Häufig gestellte Fragen

 

Hier finden Sie alle Antworten zu den häufig gestellten Fragen.
Klicken Sie dafür auf eines der untenstehenden Bereiche.

(Haben Sie eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde, schicken Sie uns bitte eine Nachricht)

Fragen und Antworten zu Bestellablauf und Zahlung

Wie können Sie bei uns bestellen?

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, Ihre Bestellung ausschliesslich durch unser Online-Shop-Bestellsystem aufzugeben.
Unseren Shop finden Sie oben rechts. Sollte dies nicht möglich sein, kontaktieren Sie unseren Kundendienst bitte per E-Mail.

Wie kann bezahlt werden?

Sie können bei uns auf verschiedene Arten bezahlen. Die einfachsten Arten sind mit Rechnung, Kreditkarte, Postcard, Vorauszahlung oder Paypal. Nicht alle Zahlungsarten werden in allen Ländern angeboten, entnehmen Sie die auswählbaren Zahlungsarten bitte dem Bestellvorgang während Ihrer Bestellung.

Ist meine Zahlung angekommen?

Sobald die Zahlung bei Vorauszahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine automatische Zahlungsbestätigung. Bitte beachten Sie, dass wir 2x in der Woche unser Bankkonto auf Eingänge kontrollieren.
Separate Nachfragen an unseren Kundendienst ob das Geld eingegenagen ist werden nicht beantwortet.

Warum gibt es Zahlungs-Gebühren bei Zahlung mit Vorkasse für Schweizer Kunden (oder Nicht-EU-Länder)?

Um es vorweg zu sagen, es gibt KEINE Gebühren für Schweizer Kunden, wenn diese in unserem SCHWEIZER Shop bestellen und mit Vorauszahlung bezahlen wollen. Es gibt nur Gebühren für Schweizer Kunden, wenn diese in unserem DEUTSCHEN Shop bestellen mit Lieferadresse irgendwo in Deutschland oder der (EU) Europäischen Union UND dann auswählen mit Vorauszahlung bezahlen zu wollen.
Es würde keine Gebühren für Schweizer Kunden geben, welche in unserem deutschen Shop bestellen, wenn diese Kunden mit Kreditkarte oder Paypal bezahlen würden, die Gebühren gibt es nur in Verbindung "deutscher Shop" + "Schweizer Kunde" + "Zahlungsart Vorauszahlung".
Der Grund für diese sehr hohen Gebühren für Schweizer Kunden, die mit Vorauszahlung in unserem deutschen Shop bestellen und bezahlen wollen, sind nicht wir, sondern die Deutschen Banken, welche bei Zahlungseingang aus einem Nicht-EU Land seit 01.03.2018 diese Gebühren verlangen, indem Sie unserer Gutschrift diese Spesen dem Betrag abziehen.
Es ist also wichtig, falls Sie aus einem Nicht-EU Land aus der Schweiz oder einem anderen Nicht-EU Land eine Banküberweisung auf unser deutsches Konto machen, IMMER den Zahlungsbetrag zzgl. 10.- Euro Spesen bezahlen, nur so können wir Ihre Zahlung verbuchen und Ihre Bestellung versenden.
Sollten Sie Ihre Zahlung nicht zusätzlich den 10 Euro Gebühren bezahlen, so müssten Sie uns erneut eine Zahlung anweisen über 
zusätzlich 15.- Euro, damit wir auch die Spesen der ersten Zahlung gedeckt haben.
Also denken Sie bitte immer daran, wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land eine Zahlung auf ein deutsches Konto durchführen, dass Sie IMMER die Bankspesen über 10 Euro zuzätzlich zum Rechnungsbetrag zusätzlich mitbezahlen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fragen zum Bestellvorgang?

Sie erreichen uns rund um die Uhr per E-MailUnsere Kontaktdaten mit Bürozeiten finden Sie unter : http://www.bigbellybank.de/impressum
Antworten Sie bitte nicht auf die automatisch gesendeten Emails der Buchhaltungssoftware, diese werden wie angegeben nicht betreut, verwenden Sie ausschliesslich für Ihre Kontaktaufnahme unsere Kundendienst-Email .

Kann ich die Spardosen auch direkt bei Ihnen abholen?

Gerne können Sie in unserer Produktion in Tübach SG (Schweiz) vorbei kommen und Ihre Spardosen direkt abholen. 
Unsere Adresse und die Öffnungszeiten finden Sie hier, achten Sie bitte darauf, dass die Bezahlung in Bar erfolgen muss.

Ich habe keine Antwort per Email von Ihrem Kundendienst erhalten.

ALLE Emails an unseren Kundendienst werden schnellstmöglichst beantwort, immer und jede Email!
Erhalten Sie trotzdem die Email nicht, war entweder Ihre angegebene Email falsch oder aber unsere Antwort ist in Ihrem Spam-Ordner hängen geblieben, schauen Sie bitte zuerst nach. Es kann auch sein, wenn Sie einen Email-Dienst verwenden, wie z.B. Hotmail.com, Gmx.net, Bluewin.ch oder ähnliches, dass die Email dann gar nicht erst auf Ihr Handy oder Computer gesendet wird, sondern DAVOR schon in Ihrem Online-Email-Postfach in den Spamordner gelangt, schauen Sie dieshalb immer auch bei Ihrem Email-Dienst z.B. www.hotmail.com nach und kontrollieren Sie dabei den Spam-Ordner und fügen Sie uns in Ihr Adressbuch und markieren Sie uns als "Kein-Spam" um in Zukunft alle Emails wieder an Ihr Handy oder Computer Postfach zu bekommen.

7
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular